Startseite

Herzlich willkommen zur POST Veranstaltungsreihe der Senologie e.V

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Jahr 2020 war für uns alle ein „besonderes“ Jahr. Dennoch haben wir es, durch unser gemeinsames Engagement – ärztlich wie politisch –, durch steten Kampf und Positionierung als interdisziplinäre Einheit geschafft, die onkologische Versorgung unserer Patientinnen nahezu uneingeschränkt aufrecht zu erhalten. Auch der medizinische Fortschritt stand im Jahr 2020 nicht still und das obwohl unsere Kongresse und Jahrestagungen meist verschoben wurden und nur wenige bisher nachgeholt zu Hause bzw. in der Klinik am PC oder am Laptop stattfanden. Der Wissenszuwachs in der Onkologie ist aber ungebrochen rasant. Personalisierte Therapie, Immunoonkologie und molekulare Diagnostik sind mittlerweile Behandlungsrealität. Die Deutsche Gesellschaft der Senologie hat daher eine virtuelle Fortbildungsreihe ins Leben gerufen mit dem Ziel die zunehmend komplexe Therapielandschaft des Mammakarzinoms gemeinsam mit Ihnen zu diskutieren. Diese wird von unseren senologischen Experten – interdisziplinär und aus erster Hand – referiert sowie mit Ihnen und unseren Vorstandsmitgliedern diskutiert. Wir planen 5 Veranstaltungen pro Jahr, immer Dienstagabend ab 18:00 Uhr, welche in der Regel im Anschluss an einen der internationalen Kongresse (St. Gallen, ASCO, ESMO, SABCS) erfolgt. Zum kommenden unten stehenden Post-Online-Veranstaltungstermin möchten wir Sie bereits jetzt herzlich einladen.

Mit herzlichen Grüßen,

Ihre Prof. Dr. med. Sara Y. Brucker

Nächster Termin

Dienstag, der 19. Oktober 2021

Post-ESMO

Moderation:
Karin Bock, Marburg
Mario Marx, Radebeul

Themen:
Hereditäres Mammakarzinom – Was gibt es neues für die Praxis
Peter Fasching, Erlangen

Vor- und Nachsorge – Wie oft, wie intensiv
Karin Bock, Marburg

Post ESMO 2021: Highlights vom ESMO 2021
Andreas Hartkopf, Tübingen

Save the Date

Dienstag, der 9. November 2021

Biomarker und genetische Marker

HIER zum Vorprogramm

Anmeldung

Registrieren Sie sich hier kostenlos für die Veranstaltungsreihe der Senologie e.V